Mein Herz schlägt für meine Heimat.

Meine Heimat zwischen Malchow und Alt-Hohenschönhausen ist mir sehr wichtig. Mich dafür seit Jahrzehnten zu engagieren, das ist eine Herzensangelegenheit.

Persönlicher Werdegang

Ich bin 1970 in Potsdam geboren und zog 10 Jahre später nach Berlin-Malchow. In der heutigen Schule im Grünen besuchte ich in den 1980er Jahren die POS. Zusammen mit meiner Ehefrau, die ihr eigenes Berufsfeld hat, und meinem Sohn wohne ich seit einigen Jahren in Alt-Hohenschönhausen. Mir ist es ein Anliegen, die lokalen Themen vor der Haustür anzupacken. Deshalb engagiere ich mich bereits seit mehr als 20 Jahren politisch für einen lebenswerten, sicheren und strukturell starken Bezirk.

Berufliche Tätigkeit

In den 1990er Jahren absolvierte ich zunächst eine Ausbildung in der Datenverarbeitung und in der Sozialversicherung, bevor ich anschließend eine Beschäftigung bei der Rentenversicherung aufnahm. Von 1999 bis 2011 war ich über drei Legislaturperioden hinweg Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Nach meinem erfolgreichen Studium der Wirtschaftswissenschaften bin ich heute als Organisationsberater tätig.

Gesellschaftliches Engagement

Ehrenamtlich engagiere ich mich in der BVV Lichtenberg und fungiere seit 2011 als CDU-Fraktionsvorsitzender. In meinem Wohnumfeld beteilige ich mich tatkräftig im örtlichen Kiezbeirat Konrad-Wolf-Straße und in der Taborgemeinde Alt Hohenschönhausen. Außerdem bin ich Mitglied im Reit- und Fahrverein Kleeblatt Berlin-Malchow e.V., im Förderverein »Gemeinschaft der Förderer des Tierparks Berlin und der Zoologischen Gärten Berlin e.V.«, im Unionhilfswerk sowie in der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung MIT. Seit 1994 wirke ich aktiv in verschiedenen Positionen in der CDU mit.